WER IST WICHTIGER? ICH, ODER DIE ANDEREN?



Forumtheater Aufführung am Freitag , den 15.Oktober im Spektakel, Wien


Wer ist wichtiger? Ich, oder die anderen?

 

Keine Frage hat uns wahrscheinlich seit dem Ausbruch der Corona Pandemie so sehr beschäftigt. Vielleicht ist es sogar die Ur - Frage jeglichen menschlichen Zusammen und Miteinander Seins und Tuns.

Und auch wenn Die Antwort darauf gerade banal einfach scheint, so ist sie in der praktischen Umsetzung im täglichen Sich Auseinander und Zusammen Setzens extrem komplex.

 

An einem Ferienort, einem Platz, an dem man eigentlich zur Ruhe kommen und ausspannen sollte, offenbart sich erst recht, was hinter der schönen Fassade der Protagonisten steckt.

Vordergründig finden sich eine illustre Familie, ein charmantes Mutter- Tochter Gespann, eine für ihre alte Mutter gemeinsam sorgende Familie und zwei unabhängige und liebenswürdige Frauen am wunderschönen Vierwaldstätter See ein.

 

Hintergründig offenbaren sich unerfüllte Erwartungen, tragische Todesfälle, Wut und tiefgreifende Angst.

Die Problematik erscheint schier unlösbar?

 

Bringen wir gemeinsam Licht in das Dunkel, Perspektiven in das Chaos und Lösungen in das, was Unmöglich scheint?

 

Forumtheater ist interaktives Theater. Nach der Aufführung des Stückes werden die einzelnen Szenen wiederholt.  Menschen aus dem Publikum können auf die Bühne kommen, eine der Rollen spielen und versuchen durch eine unterschiedliche Form des Handelns einen besseren Ausgang der Szene (Situation) herbeizuführen. Gleichzeitig kann man auch nur zuschauen.

 

Auf diese Weise beleuchten wir gemeinsam die Thematik und erproben mögliche Lösungen.

 

Das Thema bekommt Raum und wir bekommen gemeinsam neue Ideen, wie wir anhand der im Stück offenbarten Problemstellung das Leben für uns und unsere Gesellschaft ab jetzt besser gestalten können.

 

Forumtheater wurde von dem brasilianischen Theatermacher Augusto Boal entwickelt und wird inzwischen in über 140 Ländern angewandt, um die Welt zu einem schöneren Ort zu machen. Sogar Gesetze wurden bereits auf Grund von Forumtheater Aufführungen geändert.

 

Auf persönlicher Ebene hat Forumtheater mein Leben nachhaltig positiv beeinflusst und mir viele wunderbare Impulse und Erkenntnisse geschenkt. 


MIT

 

Amina Frank

Andrea Schütz

Beatrix Netolitzky

Doris Fink

Jakob Maximilian Suchentrunk

Josef Furtlehner

Katrin Sauerbaum

Margit Furtlehner

Martina Aigner

Nathalie Auer

Ronald Kirchmair

Wendelin Müller

 

Absolvent_innen der Forumtheater Ausbildung 2021 mit Corinna Lenneis

 

 

Regie & Stückentwicklung:

Corinna Lenneis

 

KARTEN

 

15 € Standart

12 € Ermäßigt

10 € Kollegen

5€ Menschen mit Fluchterfahrung

 

Ermäßigung:

StundentInnen, SchülerInnnen, AMS, AlleinerzieherInnen

 

Kollegenkarte:

Hauptberufliche KünstlerInnen & TheatermacherInnen; Menschen, die an meinen Workshops teilnehmen, oder teilgenommen haben.

 

Du kannst Deine Karte hier kaufen, oder ab 19h an der Abendkassa.

 

Mit der Überweisung hier kommst Du auf eine Liste und kannst Deine Karte am Abend bis zu einer halben Stunde vor Spielbeginn abholen.

WANN?

 

am Freitag, den 15.Oktober

von 20h-22h (Einlass ab 19h)

 

WO?

 

Spektakel

https://spektakel.wien/

Hamburgerstraße 14,

1050 Wien

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Karten

15,00 €

  • verfügbar

Oder hier reservieren:

(Bereits vorab bezahlten Karten wird bei einer ausverkauften Aufführung bei der Abendkasse der Vorzug gegeben.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Besuch!


Bild von Xenia Hausner