Vortrags und Präsentationskunstworkshop

Erlerne in einem wertschätzenden & humorvollen Umfeld wirkungsvolle Methoden für eine entspannte und erfolgreiche Präsentation!

Wann? Di, 16. Februar 2016 ,

18.30h-21.30h


 Wo?  Kunstzentrum 1080, Piaristeng.32, 1080 Wien


Mehr Info und Anmeldung via Kontaktformular und 

Onlinebuchung im Shop



Wir freuen uns auf dich!

 

 

Ein Workshop für alle, die im Rahmen ihrer Arbeit , oder privat, präsentieren und vortragen.

 

Vortragen und Präsentieren kann eine wundervolle erfüllende Aufgabe sein, die viel Freude und persönliches Wachstum bringt-wenn man weiss wie!

In dem 3-stündigen Abendworkshop lernen wir Techniken und Methoden für eine möglichst entspannte und wirkungsvolle Präsentation.

Zudem wird den TeilnehmerInnen in einem angstfreiem und professionell geleitetem Umfeld, in dem jeder sich selbst sein kann, Grundlagen zu folgenden Themen vermittelt:

 

* Wirkungsvoller persönlicher Auftritt

* Kommunikation mit einem grösseren oder kleinerem Publikum

* Umgang mit Nervosität und Lampenfieber vor öffentlichen Auftritten

* Schulung der Beobachtungsgabe

* Bewusster Umgang und Einsatz von Körpersprache

* Grundlagen von Atemtraining und Sprechtechnik

* Schauspieltechniken für den Alltag

* Improvisation als Schulung für eine gelungene Präsentation

 

Der Workshop bietet sowohl theoretische Grundlagen, als auch praktisches Ausprobieren mit konstruktivem Feedback.

Den TeilnehmerInnen wird somit genügend Grundwissen vermittelt, damit sie nach dem Workshop selbständig und mit viel Freude an sich weiterarbeiten können.

  

Investition: 55 € (Ermässigt (Studenten, Schüler, Stuthe, Arbeitslose, Pensionisten , Alleinerziehende) 45 €)


 

Publikation von Corinna Lenneis in "Navigating through Chaos" -Handbuch für Kulturprojektantragsteller vom European Culture Contact Point zum Thema "Vortrag und Präsentationstechnik"

 

http://www.ccp-austria.at/view.php?id=364

 

Da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist , wird um verbindliche Voranmeldung gebeten.

Bei Absagen innerhalb von weniger als 24h Stunden vor Workshopbeginn wird die Workshopgebühr als Storno verrechnet.